Lichttherapie gegen Allergien

 

Heuschnupfen

Heuschnupfen ist eine allergische Reaktion des Körpers auf Pollen (Blütenstaub von Gräsern, Kräutern und Bäumen). Personen mit Allergien reagieren stärker auf fremde Stoffe. Ihr Immunsystem reagiert überempfindlich. Eine Allergie entwickelt sich im Laufe mehrer Jahre. Die Beschwerden treten immer dann auf, wenn man mit den Stoffen (z.B. Pollen) in Berührung kommt oder über die Nase einatmet gegen die man allergisch ist. Mögliche mitauslösende Faktoren sind die zunehmende Verschmutzung der Umwelt und Ernährungsgewohnheiten welche unser Abwehrsystem belasten.
Der Körper produziert dabei zu viel Antikörper die dafür verantwortlich sind, dass Stoffe (z.B. Histamin) im Körper freigesetzt werden. Diese gefäßaktiven Stoffe verursachen Irritationen an Nase und Augen, wodurch die typischen Beschwerden auftreten.

 

Hausstaub-Allergie

An zweiter Stelle der häufigsten Allergene steht der Hausstaub. Das Allergen der Hausstauballergiker befindet sich stets in Ihrer Umgebung, d.h. dass ihm nur sehr schwer auszuweichen ist. Hausstauballergiker sind jedoch nicht gegen Staubkörnchen, sondern gegen die an ihnen haftenden Ausscheidungsprodukte der Hausstaubmilbe allergisch.

 

Tierhaar-Allergie

Die Bezeichnung „Tierhaar-Allergie“ ist eigentlich nicht richtig, da der Körper nicht auf Haare selbst allergisch reagiert, sondern auf Proteine in Hautschuppen oder andere Stoffe, die an den Haaren haften, wie Schweiß, Speichel oder Kot.

 

Info

SCHOBER medicare GmbH
Zu den Linden 1
D-72379 Hechingen

Kontakt
Telefon: +49 7471 617611
Telefax: +49 7471 617612

info@schober-medicare.de

Zum Seitenanfang