Anwendung von elektromagnetischen Feldern

                                  ... eine Alternative für mehr Lebensqualität


Lange bevor es Leben gab, war der Kosmos bereits von Energiefeldern durchdrungen - ein wichtiger Faktor der Evolution. Dieselben Energiefelder spielen auch in Mensch und Tier eine wichtige Rolle beim Wachstum, der Regeneration und Heilung, beim Schlaf, der Ausgeglichenheit und inneren Harmonie.

Elektromagnetische Schwingungen sind es, die den verschiedenen Erscheinungsformen der Natur ihre Struktur geben und darin ein funktionierendes Ganzes bilden.

Elektromagnetische Schwingungen vermitteln, dass dieses Ganze mehr ist, als die Summe seiner Teile. Kommt es zu Energiemangelerscheinungen oder Störungen des Energieflusses im Körper, funktioniert das optimale Zusammenspiel der Teile nicht mehr, es kommt zu Abweichungen von den Sollfunktionen, die wir dann als Krankheit definieren.

Für alle höheren Lebewesen bilden die Sonnenstrahlung, die kosmische Strahlung und das Erdmagnetfeld Grundlagen der Existenz. Auch innerhalb des Organismus sind die meisten Informations-und Steuerungsprozesse von elektromagnetischen Vorgängen getragen. Zum Beispiel Nervensignale, Ionenaustausch, Eiweisssynthese, Enzym- und Hormonfunktion.Es gibt wichtige Indizien dafür, dass

  • Stress
  • falsche Ernährung
  • Umweltgifte
  • Elektrosmog
  • Bewegungsmangel
  • nicht ausreichender Aufenthalt in der freien Natur

die körpereigenen Mechanismen negativ beeinflusst. Das Entstehen von Krankheiten wird begünstigt.

Die Geräte erzeugen nicht sicht- und spürbare pulsierende Magnetfelder, die den Körper mit einer Tiefenwirkung bis zur einzelnen Zelle durchdringen, die Knochen, Gefäße und innere Organe, kurz alle Gewebe werden erreicht.

 

Anwendung MAGNETFELDSYSTEME

 

Im menschlichen Körper laufen

  • bioelektrische energetische Prozesse
  • bioelektrische nachrichtentechnische Prozesse
  • bioelektrische Regelprozesse

hierarchisch und statistisch wohlgeordnet ab - wenn der Körper gesund ist. Gesund bedeutet Ordnung!

Pulsierende Magnetfeld-Resonanz-Anwendung hilft, die Ordnung im ganzen Körper wiederherzustellen, denn ein Magnetfeld im Niederfrequenzbereich erreicht praktisch jeden Punkt des Körpers.

 

Gegenanzeigen / Kontraindikationen

Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Wie auch bei vielen anderen Anwendungen ist jedoch eine Erstverschlimmerung der Beschwerden typisch.

Nicht anwenden bei:

  • implantierten elektrischen Geräten (z. B. Herzschrittmacher)
  • Schwangerschaft und stillenden Müttern
  • akuten Zuständen mit hohem Fieber
  • medikamentös nicht kompensierte Anfallsleiden (z. B. Epilepsie)
  • schweren Herzrhythmusstörungen

 

"Die beanspruchten Wirkungen sind schulwissenschaftlich noch nicht hinreichend abgesichert, sodass die Validierung und wissenschaftliche Anerkennung noch aussteht."

Info

SCHOBER medicare GmbH
Zu den Linden 1
D-72379 Hechingen

Kontakt
Telefon: +49 7471 617611
Telefax: +49 7471 617612

info@schober-medicare.de

Zum Seitenanfang